Mit Kindern wachsen Achtsamkeit und Dialog
Benedikt Hommel

Mit Kindern wachsen - Seminare für Eltern und Pädagogen

Egal wie alt Kinder sind, immer wieder gibt es im Leben von Eltern und Pädagogen neben Sonnentagen auch Zeiten großer Anstrengung. Wir handeln in der Überzeugung, das Beste für die Kinder zu tun und doch bleiben Fragen offen. In Stresssituationen fällt es uns oft schwer, einen klaren Kopf und ein mitfühlendes Herz zu bewahren. Wir greifen dann auf alte Muster, eigene Erziehungserlebnisse und starre Konzepte zurück.

Oft liegt es nahe, einfache und schnelle Antworten von außen zu suchen. Ratgeber und „Super Nannys“ machen uns glauben, dass es Techniken gibt, die wir nur lange genug üben müssten. Das Zusammenspiel in Familien und Gruppen folgt allerdings seinen eigenen Gesetzmäßigkeiten. Das System ist in ständiger Bewegung und was heute noch gut geht, ist morgen schon wieder unmöglich. Beziehung und Kontakt der Mitglieder untereinander sind der größte Wirkfaktor. Dieser Kontakt und eine zugewandte Beziehung scheinen aber immer wieder gefährdet und sehr verletzbar. Schuld und Versagensgefühle können aufkommen, wenn die Beziehung zu den Kindern gestört ist.

Die Jahre der Kindheit sind ein Prozess, in dem sich die Erwachsenen ebenso entwickeln und wandeln, wie die Kinder. Beide lernen voneinander. Es geht darum mit den Kindern zu wachsen. Auf dem Weg der eigenen Standortsuche möchte ich Eltern und Pädagogen begleiten einen Kompass im Dickicht der Erziehung zu finden, anstatt Wege vorzugeben.